„Weine nicht, weil es vorüber ist, sondern lächle, weil es schön war.“

Lieber Gernot Hashagen, du kannst auf 47 Jahre treue Mitarbeit bei Deiner Raiffeisenbank eG Elztal zurückblicken. Was für eine Zeitspanne, in der Du vieles erleben und mitgestalten durftest.
Du hast am 01. September 1973 Deine Ausbildung begonnen und erfolgreich im Jahr 1976 abgeschlossen.
Nach Deiner Ausbildung hast Du Deine Berufung im Rechnungswesen gefunden und entwickeltest Dich über die Leitung der Organisation zu einem hervorragendem Innenrevisor weiter. Als jahrelanger Innenrevisor hast Du unterhalb der Geschäftsleitung eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe wahrgenommen und warst und bist ein kompetenter Ratgeber für uns Vorstände. Vorausschauend hast du mit die Weichen für deine Nachfolgeregelung in der Innenrevision gestellt. Du wolltest, dass diese wichtige Stelle schon frühzeitig in jüngere Hände übergeben wird. Bis zu Deinem wohl verdienten Ausscheiden, hattest du die Leitung des Rechnungswesens inne.
Lieber Gernot für Deinen Einsatz, deine Treue, deine vorbildliche Arbeit wollen wir Vorstand, Aufsichtsrat und Mitarbeiter Lob, Respekt und vor allem Dank aussprechen.
Ganz besonders werden wir den „Mensch“ Gernot mit seiner humorvollen Art vermissen. Wir wünschen Dir von ganzen Herzen für Deinen Ruhestand zusammen mit deiner Frau Geli alles erdenklich Gute, viel Gesundheit und Zeit für das was man schon immer mal machen wollte. Als Zeichen der Wertschätzung wurde dir in der diesjährigen Generalversammlung Ende Oktober die Ehrenurkunde der Raiffeisenbank eG Elztal in Anerkennung deiner 47-jährigen treuen Mitarbeit verleihen. Lieber Gernot bleib uns und deiner Raiffeisenbank eG Elztal stets verbunden. Wir werden dich sehr vermissen.